Seite 1814 von 1814 ErsteErste ... 1764 1794 1804 18131814
Ergebnis 27.196 bis 27.208 von 27208

Thema: Frank Baumann (Geschäftsführer Sport)

  1. #27196
    Avatar von Nis Randers
    Registriert seit
    16.05.2013
    Beiträge
    8.710
    Ja sicher.

  2. #27197
    Avatar von Minko
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    463
    @FKT

    Du hast deinem Spieler hierarchische Strukturen und die Sturheit der Vereinsleitung aufgezeigt. Der Spieler geht zudem ablösefrei.

    Einen Nutzen für deine Mannschaft (und das Vereinsbudget) sehe ich darin nicht.

    In dieser Hinsicht werden wir uns nicht einigen können.

  3. #27198
    Hab ich behauptet, dass ein Nutzen für das Vereinsbudget daraus folgt? Zumindest kurzfristig?
    "I'm not your boss, so I can't hit you!"

  4. #27199
    Avatar von Minko
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Hab ich behauptet, dass ein Nutzen für das Vereinsbudget daraus folgt? Zumindest kurzfristig?
    Impliziert ja, da die von dir begonnene Diskussion von der Vorgehensweise eines Ausbildungsvereins ausging, der seine Entscheidungen immer nur im Einklang mit seinen Finanzen treffen kann.

  5. #27200

    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    181
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Southside Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Wintermute Beitrag anzeigen
    ...
    Das ist übrigens ein Thema, was ursächlich für Werders Probleme mitverantwortlich ist, den bei uns stimmte es oft in der Endrechnung nicht, weil Spieler zu lange gehalten worden oder nicht gut verkauft.
    Ist mir grade noch aufgefallen.
    Zum Einen: Wenn man nicht in der Situation ist, Spieler verkaufen zu müssen, wirkt sich das positiv auf den Verkaufspreis aus. Wir mussten aber immer abgeben.

    Und unabhängig von der Hsv,Werder-Diskussion.
    Ich finde, Spieler nicht halten zu können, um eine Mannschaft aufzubauen, ist quasi der noch größere Hemmschuh für kleinere Vereine, als gute Spieler mit weniger Geld finden zu müssen.
    Was ich damit meine ist, auch mit wenig Geld lassen sich gute Spieler finden. Sieht man bei uns, Freiburg etc. Das größere Problem ist, dass man als kleinerer Verein diese relativ schnell wieder abgeben muss und damit der Möglichkeit beraubt wird, mit weiteren guten Spielern eine starke Mannschaft aufzubauen. Das funktionierende Gerüst wird oft schnell wieder auseinander gerissen. Klar ist das auch bei finanzstärkeren Teams so, aber die Voraussetzungen sind schwieriger.
    Als kleiner Verein kann man auch die Entscheidung treffen eben nicht jeden Spieler beim besten Angebot ziehen zu lassen. Niemand hat Freiburg gezwungen ihre Spieler jedes Jahr abzugeben. Genauso wie Werder, Hätte Freiburg ihre Spieler über mehrere Jahre behalten, dann hätte daraus schon längst eine solide Europa-League Mannschaft werden können. Wer weiß, vielleicht sogar mehr.

    Solange man sich als Ausbildungsverein sieht und immer die Spieler brav abgibt, der wird niemals nach höhrem Greifen können. Dazu gehört es auch mal ein 10-20 Mio Angebot abzulehnen und den langfristigen sportlichen Erfolg über den kurzfristifen finanziellen Schub zu stellen. Das ist meine Meinung dazu. Stellen sich die Spieler quer, dann haben sie eben Pech gehabt. Da wäre ich gnadenlos.
    Es ist nicht immer sinnvoll, einen Spieler zu halten, das unterscheidet sich von Fall zu Fall.

    2007 hätte es Werder gut getan, Frings für 20 +x Millionen an Juve zu verkaufen, anstatt seinen Vertrag zu erhöhten Konditionen, die er auch aufgrund seines Kreuzbandrisses nie wieder wert war, zu verlängern. Hätte Özil die ca 18 Millionen, die es von Real gab, in seinem letzten Vertragsjahr eingespielt? Gut möglich.

    Es hängt stets von der zur erwartenden Entwicklung des Spielers und dem jeweiligen Angebot ab, verallgemeinernde Betrachtungen verbieten sich.

  6. #27201
    Zitat Zitat von Minko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Hab ich behauptet, dass ein Nutzen für das Vereinsbudget daraus folgt? Zumindest kurzfristig?
    Impliziert ja, da die von dir begonnene Diskussion von der Vorgehensweise eines Ausbildungsvereins ausging, der seine Entscheidungen immer nur im Einklang mit seinen Finanzen treffen kann.
    Ich mache Verluste durch die Gehälter der Spieler, die aussortiert werden, richtig. Wie kann ich dann trotzdem langfrisitg davon profitieren? Indem ich dadurch eine Mannschaft aufbauen kann, die zukünftig nur Spieler enthält, die nicht sofort den Verein wechseln, wenn das nächst beste Angebot kommt. Die Mannschaft bleibt über Jahre zusammen und wird dadurch sportlich besser und erfolgreicher. Sportlich erfolgreich bedeutet wieder mehr Einnahmen.
    "I'm not your boss, so I can't hit you!"

  7. #27202
    Zitat Zitat von brasseye Beitrag anzeigen

    Es ist nicht immer sinnvoll, einen Spieler zu halten, das unterscheidet sich von Fall zu Fall.

    2007 hätte es Werder gut getan, Frings für 20 +x Millionen an Juve zu verkaufen, anstatt seinen Vertrag zu erhöhten Konditionen, die er auch aufgrund seines Kreuzbandrisses nie wieder wert war, zu verlängern. Hätte Özil die ca 18 Millionen, die es von Real gab, in seinem letzten Vertragsjahr eingespielt? Gut möglich.

    Es hängt stets von der zur erwartenden Entwicklung des Spielers und dem jeweiligen Angebot ab, verallgemeinernde Betrachtungen verbieten sich.
    Ich verallgemeinere auch nicht. Es hieß, Ausbildungsvereine müssen ihre Spieler verkaufen. Ich sage, das müssen sie eben nicht. Und wenn sie einen verkaufen wollen, wie Frings, dann ist dies auch möglich, ja.
    "I'm not your boss, so I can't hit you!"

  8. #27203
    Avatar von Minko
    Registriert seit
    24.02.2016
    Beiträge
    463
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Minko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Hab ich behauptet, dass ein Nutzen für das Vereinsbudget daraus folgt? Zumindest kurzfristig?
    Impliziert ja, da die von dir begonnene Diskussion von der Vorgehensweise eines Ausbildungsvereins ausging, der seine Entscheidungen immer nur im Einklang mit seinen Finanzen treffen kann.
    Ich mache Verluste durch die Gehälter der Spieler, die aussortiert werden, richtig. Wie kann ich dann trotzdem langfrisitg davon profitieren? Indem ich dadurch eine Mannschaft aufbauen kann, die zukünftig nur Spieler enthält, die nicht sofort den Verein wechseln, wenn das nächst beste Angebot kommt. Die Mannschaft bleibt über Jahre zusammen und wird dadurch sportlich besser und erfolgreicher. Sportlich erfolgreich bedeutet wieder mehr Einnahmen.
    Keine Frage, sportlichen Erfolg wünschen wir uns alle.

    Wie ich schon schrob, glaube ich nicht, dass wir uns einigen werden.

  9. #27204
    Zitat Zitat von Minko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Minko Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FlankeKopfballTor Beitrag anzeigen
    Hab ich behauptet, dass ein Nutzen für das Vereinsbudget daraus folgt? Zumindest kurzfristig?
    Impliziert ja, da die von dir begonnene Diskussion von der Vorgehensweise eines Ausbildungsvereins ausging, der seine Entscheidungen immer nur im Einklang mit seinen Finanzen treffen kann.
    Ich mache Verluste durch die Gehälter der Spieler, die aussortiert werden, richtig. Wie kann ich dann trotzdem langfrisitg davon profitieren? Indem ich dadurch eine Mannschaft aufbauen kann, die zukünftig nur Spieler enthält, die nicht sofort den Verein wechseln, wenn das nächst beste Angebot kommt. Die Mannschaft bleibt über Jahre zusammen und wird dadurch sportlich besser und erfolgreicher. Sportlich erfolgreich bedeutet wieder mehr Einnahmen.
    Keine Frage, sportlichen Erfolg wünschen wir uns alle.

    Wie ich schon schrob, glaube ich nicht, dass wir uns einigen werden.
    Welchem Argument stimmst du nicht zu?
    "I'm not your boss, so I can't hit you!"

  10. #27205
    Avatar von Southside
    Registriert seit
    20.09.2016
    Beiträge
    1.169
    @FKT
    Sportlicher Erfolg ist halt nicht planbar, man kann höchstens die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich dieser einstellt (abgesehen davon, dass man erstmal festlegen müsste, ab wann es Erfolg ist).
    Auch kann er lange auf sich warten lassen und viele Vereine müssten ohne Spielerverkäufe ihren Etat senken (was die Wahrscheinlichkeit wieder senken würde). Die Zeit bis zum möglicherweise eintretenden Erfolg muss finanziert werden.
    Wenn du bspw als Freiburg keine Rücklagen durch Verkäufe bildest, wirst du einen Abstieg nicht so einfach wegstecken.
    Da du aber nur diskutieren möchtest, ist völlig ok, laß ich anderen den Vortritt weiter zu machen

  11. #27206
    Zitat Zitat von Southside Beitrag anzeigen
    @FKT
    Sportlicher Erfolg ist halt nicht planbar, man kann höchstens die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass sich dieser einstellt (abgesehen davon, dass man erstmal festlegen müsste, ab wann es Erfolg ist).
    Auch kann er lange auf sich warten lassen und viele Vereine müssten ohne Spielerverkäufe ihren Etat senken (was die Wahrscheinlichkeit wieder senken würde). Die Zeit bis zum möglicherweise eintretenden Erfolg muss finanziert werden.
    Wenn du bspw als Freiburg keine Rücklagen durch Verkäufe bildest, wirst du einen Abstieg nicht so einfach wegstecken.
    Das ist die Schwierigkeit. Einplanen kann man es nicht, aber es wäre ein möglicher Weg aus dem ewigen Spiel des Ausbildungsvereins rauszukommen.

    Zitat Zitat von Southside
    Da du aber nur diskutieren möchtest, ist völlig ok, laß ich anderen den Vortritt weiter zu machen
    Ich hoffe hier will keiner etwas anderes.
    "I'm not your boss, so I can't hit you!"

  12. #27207

    Registriert seit
    15.05.2016
    Beiträge
    2.787
    @FKT es ist doch eigentlich ziemlich einfach

    Nehmen wir Werder in diese Beispiel, erstmal dein Vorhaben

    Werder behält diese Spielers, auch gegen deren Wille, in 2019 laufen 2 Verträge aus von zB. Kruse und Pavlenka
    Beide wollen wechselen zu ein Club der International (für lass uns sagen 10 Mio und 15 Mio) spielt und mehr Gehalt bietet, Werder sagt nein

    1. lässt man 25 Mio durch die fingers gehen
    2. bezahlt man weiterhin deren Gehalt, für beide etwa 3-4 Mio (nur ein Beispiel und geschätzt)

    Heißt am Ende Werder lässt mal eben 28-29 Mio durch die fingers glitschen, weil beide dann in 2019 Ablösefrei den Verein verlassen
    Wo willst du dieses Loch wieder mit stopfen weil man braucht ja Ersatz, und Nein es gibt nicht immer Talente die dieses Auffangen kann, also muss man neue Spielers kaufen, sagen wir mal dies würde Werder mal eben 15 bis 20 Mio kosten für 2 Spielers

    Heißt im Grunde man macht ins Geschäfts Jahr 2019 ein Verlust von mal eben 43, 44 bis 48, 49 Mio
    und dann reden wir noch gr nicht von den andere Gehälter die man Bezahlen muss...... Werder wäre innerhalb 2 Jahre pleite und bekommt keine Lizenz für den 1. Liga, 2. Liga oder sogar 3. Liga

    Ich weiß dies ist ein Milchmädchenrechnung und sehr banal zusammengefasst, ist aber nur um klar zu machen wie sehr Werder oder auch andere "Ausbildingsvereinen" abhängig sind von Ablöse und dein Vorhaben von vorneherein zum Scheitern verurteilt sind.
    Worum dieses Jahr: wir drehen im Kreis, wir drehen im Kreis, wir drehen im Kreis

  13. #27208
    Avatar von schnieklas
    Registriert seit
    01.02.2016
    Beiträge
    291
    Man sollte dann im besten Falle einfach mal vernünftige weiterverkaufsklauseln einbauen /=/ Eichinsche Klausel und dafür weniger vom sofortigen Kuchen wollen. Das hätte uns doch langfristig schon deutlich weiter bringen können (finanziell). Zumindest bei Verträgen > 1 Jahr sollte man das anstreben und nicht beim ersten guten Angebot abgeben (hat man bei Delaney letzten Winter wohl auch nicht getan, ich weiß). Bin gespannt, wer uns im Sommer verlassen muss/kann. Ist zwar alles etwas OT, aber ich tippe weiter, dass Delaney nach England geht. Auch wenn seine Leistungen nicht mehr ganz so stark sind, sollten da Klubs 10-15 mio. bieten dürfen. Juno läuft auch aus und dann könnte man endlich mal ein spielerisch starkes ZDM anstreben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •