Seite 846 von 846 ErsteErste ... 796 826 836 845846
Ergebnis 12.676 bis 12.687 von 12687

Thema: Stimmung! Stimmung?

  1. #12676
    Avatar von NilsHB
    Registriert seit
    20.09.2014
    Ort
    Brem´
    Beiträge
    336
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    R.i.P. Christian Günther
    "Was ist bloß mit Rudi los?"

    Zu Zeigler, obwohl es hier nicht rein gehört: wo genau ist das Problem mit Ihm? Er ist halt Fan UND Angestellter! Mir geht seine grün-weiße Brille auch schon mal auf den Keks. Ihn deshalb aber als schrecklichen Menschen zu bezeichnen, einen 100 % Werder-Fan, finde ich schrecklich daneben.
    Geändert von NilsHB (22.04.2018 um 10:42 Uhr)

  2. #12677
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    5.631
    Zitat Zitat von NilsHB Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Zoki Beitrag anzeigen
    R.i.P. Christian Günther
    "Was ist bloß mit Rudi los?"

    Zu Zeigler, obwohl es hier nicht rein gehört: wo genau ist das Problem mit Ihm? Er ist halt Fan UND Angestellter! Mir geht seine grün-weiße Brille auch schon mal auf den Keks. Ihn deshalb aber als schrecklichen Menschen zu bezeichnen, einen 100 % Werder-Fan, finde ich schrecklich daneben.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  3. #12678

    Registriert seit
    17.07.2016
    Beiträge
    208
    Ich schätze mal sehr dass diese Beurteilung deutlich andere als die genannten Gründe hat. Vllt kennt ihr ihn auch zu schlecht um es zu beurteilen..bei uns wird er zB nur Mörtel genannt. Aber das wäre nur eine Sache. Keine Ahnung was explizit gemeint ist- ist vllt auch nicht der Ort um persönlich zu charakterisieren. Aber man kann einem User einfach auch mal seine Beurteilung zugestehen
    Geändert von 1899Bremen (22.04.2018 um 11:52 Uhr)

  4. #12679
    Avatar von Servus
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    772
    Ich fasse mal kurz meine Eindrücke aus dem Stuttgart Spiel zusammen. Das war meine erste Tour nach Stuttgart.zuallererst bleibt mir diese ewig lange Gang zum Stadion in Erinnerung.Das zog sich ewig.Die Stimmung im Block fand ich schon sehr schlecht.Selbst beim zünden der Pyros (was natürlich nicht sein muss)kam gar kein lautstarken Support rüber.Ich hab mich größtenteils selber gehört.Ich stand im Block 61 direkt am Eingang,also relativ zentral.Dort gab es zur Halbzeit auch schon ne Schlägerei weil sich ein Fan an der Lederhosen eines anderen störte.paar Meter weiter bekam ein anderer auf die Fresse.Insgesamt waren doch alles sehr gereizt und besoffen.schreibe das mal dem Wetter zu.Ich für mich glaube nicht das ich mir das nochmal antue. Ich möchte aber auch nicht verschweigen das ich auf meinem 2 stündigen Weg zum Parkplatz ein paar nette Gespräche mit Fans des VFB geführt habe.Kann ich von den eigenen Fans nicht behaupten.

  5. #12680
    Avatar von -Luke-
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    2.085
    Wenn man direkt vorm Stadion steht dauert ja der Weg zum Gästeblock alleine zwei Stunden, je nachdem von wo man kommt.

    Stimmung war scheiße. Manchmal ganz ordentlich Phasen, aber größtenteils schlecht. Die Anti-HSV-Gesänge vor Spielbeginn waren die lautesten, was ich bei einem Spiel in Stuttgart ziemlich traurig finde. Ich glaube alleine aus diesem Grund würde ich dem HSV den Klassenerhalt gönnen, um die Gesichter der Leute zu sehen, deren Abneigung gegen den HSV deutlich größer zu sein scheint als die Zuneigung zu Werder.

    Vom Spiel habe ich nicht allzu viel gesehen. Stand direkt links am Zaun, quasi als Sonnenschutz. Dort kann man nur die rechte Spielfeldhälfte wirklich sehen, wo aber auch nicht viel geschehen ist. Spiel von uns schien grottig zu sein, meinen kurzen Eindrücken nach zu schließen.

    Nur die ganzen besoffenen Volksfestbesucher in ihren Bazi-Trachten haben genervt.
    Die Kurve singt für dich,
    egal was auch passiert,
    ob du Meister wirst
    oder heute hier verlierst!

  6. #12681
    Der Tag nach diesem Spiel und dieser Tour nach Stuttgart. Was sollen wir davon halten? Irgendwie fällt mir die Einordnung des Spiels äußerst schwer. Die Ausgangslage war klar? Wolfsburg hatte verloren. Somit wussten wir bereits beim Aufstehen und Beginn der Fahrt, dass wir in Stuttgart einfach nur die drei Punkte holen mussten, damit wir im Anschluss die Tour, den Klassenerhalt und mit der Tatsache des Klassenerhalts ein wenig die ganze Saison würdigen könnten. Wäre schön gewesen, wenn wir den Klassenerhalt bei einem Auswärtsspiel offiziell hätten machen können.


    Nun aber zum Spieltag selbst: So richtig Motivation wollte bei mir nicht aufkommen. Hintour verlief gefühlt irgendwie doch wesentlich schneller als gedacht und somit fand ich im Vergleich zu den Temperaturen beim Verlassen des Hauses im ca. 20 Grad wärmeren Stuttgart ein. Was das wohl als Fan bedeutet? Stuttgart, Sonne, Schweiß? Auf jeden Fall Bedingungen, bei denen du als Fan noch viel mehr an bzw. über das Limit gehen musst... Und keine Ahnung, was davon zu halten ist, wenn das Leitungswasser im Gästeblock besser schmeckt als das Wasser, das für 3,50 € verkauft wird. (Entsprechende Getränkepreise lassen sich bei Interessierten auch hervorragend ausdiskutieren...So von wegen bestehende Marktstrukturen, Vermögensverhältnisse, menschliche Bedürfnisse, Bereitstellung gewisser Güter und Dienstleistungen und Kapitalismus allgemein. Hat hier im Thread aber nichts verloren. )


    Zum Geschehen im Block:
    Was ich gut fand: Dass die Ordner im Block nicht mehr den Zugang zum unteren Bereich nur Menschen mit Karten für die Blöcke gewähren bzw. es zumindest versuchen und da in Stuttgart im Stehbereich mittlerweile wirklich komplett freie Platzwahl im Stehbereich ist. Was mich gestern bisschen irritiert hat: Irgendwie hatte ich den Block ein bisschen größer in Erinnerung. Dafür gab es wenig mehr Dach als gedacht. Befürchtungen waren, dass die Sonne einem permanent ins Gesicht scheint. Ging während der ersten Halbzeit noch relativ gut. Erst mit der zweiten Halbzeit zog die Sonne über die Haupttribüne Richtung Canstatt, sodass es im Gästeblock ungemütlicher wurde.

    Stimmung: So richtige Motivation war im Block auf jeden Fall nicht zu spüren. Insgesamt war das ein grundsolider, okayer, eventuell auch guter Support. Wir hatten schon schlechtere Auftritte in Stuttgart? Aber gestern wollte da definitiv kein Funke vom Block auf das Team überspringen. (Dabei hatte Sonne so gestrahlt, dass da ein ganzes Feuer hätte entstehen können...)
    Und es fehlte auch irgendwie der Auswärtsflow. Im Block hatte ich den nicht so richtig empfunden und insbesondere ich selbst konnte den nicht empfinden/aufbauen. (Zu mir selbst: Stichwort "Platzwahl" - Selbst bei Auswärtsspielen kannst du scheinbar nervige Leute um dich herum haben, obwohl du an sich noch einen relativ guten Platz hast. Dazu aber unten mehr.)
    Was ich persönlich gut fand: "Du wirst hier heute gewinnen" wieder zu hören. Ich mag den Gesang und mittlerweile haben wir einige gute Gesänge, die länger nicht mehr gesungen wurden. "Oh SV Werder, du hast die Macht" könnte ich beispielsweise auch ruhig öfter haben.
    Sonst gibt es zur Stimmung selbst eher wenig zu schreiben. Da einerseits eben nicht viel signifikant zu meckern. Andererseits aber auch kein Support gewesen, der das ganze Stadion scheppern ließ. (Ob "ganzes Stadion scheppern lassen" in Stuttgart realistisch ist, ist eine andere Sache.)
    Aber bei so einem Wetter sollte man fairerweise auch nicht zu hohe Ansprüche haben. (Ich bin dann froh, wenn ich einigermaßen "zurechnungsfähig" aus dem Block komme.)

    Weitere Bemerkung(en):
    Was "sexistische Kackscheiße" angeht, sind wir in Relation von anderen Fanlagern zum Glück weit entfernt und im Vergleich zu Anderen wurden bei uns schon gewisse Fortschritte erzielt.
    Zum Thema Sexismus eventuell mal das, was es meiner Ansicht nach relativ gut beschreibt: "The Problem is not that i see it, the problem is that you don't."
    Und einhergehend damit sind sich einige Leute eventuell auch nicht bewusst, welche Priviligien sie genießen. Ob bewusst oder unbewusst, ob durch den gesamtgesellschaftlichen Kontext oder ob das fußballspezifisch ist.
    Irgendwie sind solche Sachen dann aber eben doch zu wichtig, damit man nicht darüber schreibt, nur weil sich einige Leute durch diese Diskussion genervt fühlen könnten. Werder (oder Fußball) allgemein sollte eben dann doch für alle Anwesende im Stadion angenehm sein.
    Ich persönlich habe aber leider zu wenig Ahnung und zu wenig rhetorische und intellektuelle Fähigkeiten dafür.
    (Außerdem stellt sich die Frage, warum ausgerechnet ich hier zu diesen Thema einige Worte verfassen soll und nicht einfach mal meine Klappe halten kann. [Weiter führe ich das nicht aus im Bezug auf meine Person. Da eine Äußerung dazu zur Enttarnung meiner Person beitragen könnte und ich dann nicht mehr hier so einfach anonym gegen Alles, Alle und alle Gruppen pöbeln kann. ])
    Trotzdem möchte ich aber dann doch meinen Senf dazu beitragen:
    Ob es wirklich so cool ist, wenn man "Hurensohn" verwenden muss oder man oberkörperfrei im Stadion stehen muss?
    Zum Thema "Oberkörper frei" muss ich dann doch die Diskussion zumindest ganz oberflächlich anschneiden. Und ja, ich weiß: Die Diskussion ist äußerst kontrovers...Dennoch kann es einige Leuten nicht schaden, wenn es mal mehr Input gibt als "Ich bin Mann. Ich kann das scheinbar problemlos."
    Ich vermute mal, dass die Leute, die gestern oberkörperfrei "chillten", das vermutlich nicht aus der Intention gemacht haben, dass die sich damit präsentieren oder sonst irgendwie krass auftreten wollten. Wobei das bei sowas auch immer, zumindest unbewusst, bisschen mitschwingt.
    Wirklich nur aus der Intention, dass es ihnen mit Shirt scheinbar zu warm war. (Wobei ich mich persönlich frage, ob Shirt aus so viel bringt, wenn dann die Sonne dafür direkt auf die Haut knallt und es auch eher wenig Wind/Luft/Durchzug gibt?)
    Ist das schon "Privileg"? Könnten das jetzt weibliche Personen (auf die binäre Einteilung in Mann und Frau bezogen...Ach, Fußball) im Stadion mal einfach so machen? Können wahrscheinlich schon. Das per se wäre sicher kaum ein Problem. Aber dann würde es bestimmt schon die ersten blöden Kommentare geben...
    Wie schon öfters erwähnt: Einigen Leuten würde es sicher nicht schaden, wenn sie bisschen reflexionsfähiger wären.

    Zur Cannstatter Kurve: Akustisch kam dieses Mal eher wenig von denen an. Nur zwei Mal gehört. Aber der Torjubel nach dem 2:0 war schon beeindruckend...Optisch natürlich schon krass, was die liefern.
    Aber die hatten definitiv schon bessere Tage?


    Das war es nun fast mit der Saison. Hätte viel zu gerne gestern schon mit der Saison endgültig abgeschlossen und die letzten drei Spiel komplett ohne irgendwelchen Druck angegangen, sodass wir es dann einfach genießen können, wenn wir endlich sicher sind. Müssen wir dann Sonntag nachholen, dass wir den Klassenerhalt endgültig offiziell machen. Ich will einfach nur endlich sagen können "Jo, durch, endlich. Saison ist vorbei. War wieder (schrecklich) schön. Lust auf die nächste Saison direkt. Einige Wochen Pause brauche ich dennoch. Wer schenkt mir Geld? Oder besser: Eine BahnCard100?"
    Wäre gestern einfach viel zu schön gewesen, wenn ich diese Rücktour zum "Ausklang der Saison" hätte nutzen können.
    Wobei ich gestern trotzdem keine Rücktour hatte, über die es Dinge zu berichten gibt. (Die Bahn war pünktlich. Auf dem Hinweg teilweise überpünktlich. Rede hier natürlich vom Fernverkehr.
    Mein lokales Regiounternehmen der Bahn sorgt da dann doch für viel mehr Aufregung, was dann trotzdem, wie auch immer, dieses Mal gut ging. Eventuell lernen die doch wenigstens bisschen aus ihren Fehlern? Oder nach 10 E-Mails mit konstruktiven Vorschlägen von der selben Person kommt irgendwo doch was an? Auch wenn der konstruktive Vorschlag so in der Form nicht umgesetzt wird. Aber es scheinbar wirklich Resonanz gegeben haben muss. Oder zumindest der Lokführer einfach nur derbe cool war und wusste, dass Menschen mit der Bahn reisen und es nicht nur darum geht "Hmm, wenn wir die Leute ein oder zwei Stunden stehen lassen, zahlen wir eben Fahrgastrechte aus. Bevor wir da unnötigerweise noch Personal von uns mit im SEV fahren lassen")


    Genug zu gestern. Sonntag gewinnen, (offiziellen) Klassenerhalt feiern.
    (Nachdem ich gestern den Eindruck hatte, dass Team und Block die Lust darauf nicht verspüren ließen.)
    Edit: Natürlich noch nicht ganz die "neue Konstellation" (1 Spieltag weniger zu spielen) und die Tatsache, dass wir am nächsten Spieltag das letzte Spiel sind, berücksichtigt. Dementsprechend natürlich möglich, dass kommenden Spieltag die Konkurrenz unseren Klassenerhalt offiziell macht. Dazu reicht ja, wenn nur eines der Team (Wolfsburg, Freiburg, Mainz) verliert. Aber da sich scheinbar genug Leute einen HSV-Abstieg so sehr wünschen, werden Wolfsburg, Freiburg und Mainz gewinnen...
    Geändert von Werder Bremen olé (22.04.2018 um 22:06 Uhr)

  7. #12682
    Avatar von Servus
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    772
    Werder Bremen olé
    Also es wurde zwischen block 61 und 62 getrennt.ab Reihe 35 wurde auch abgesperrt. Waren glaub ich die Sitzer im Stehbereich

  8. #12683
    Ich meine die Trennung innerhalb des Stehbereichs zwischen unten und oben.
    Wenn man da direkt in den Block kommt, konnte man "früher" bzw. die letzten Spiele problemlos zur Seite und nach oben. Aber nach unten (nzw die Treppe weiter runter) nur, wenn du eine entspechende Karte hattest. Da die Ordner da teilweise sehr gründlich kontrolliert hatten.

  9. #12684
    Avatar von -Luke-
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    2.085
    Zitat Zitat von Servus Beitrag anzeigen
    Werder Bremen olé
    Also es wurde zwischen block 61 und 62 getrennt.ab Reihe 35 wurde auch abgesperrt. Waren glaub ich die Sitzer im Stehbereich
    Aber nur auf dem Papier. Da konnte man einfach durchgehen.
    Die Kurve singt für dich,
    egal was auch passiert,
    ob du Meister wirst
    oder heute hier verlierst!

  10. #12685
    Avatar von Servus
    Registriert seit
    29.08.2017
    Ort
    Irgendwo im nirgendwo
    Beiträge
    772
    Mich haben die nicht durch gelassen und viele andere auch.wir mussten die Karten zeigen.Da gab es einige Gespräche mit den Ordnern.Ich bin dann später runter.

  11. #12686
    Avatar von -Luke-
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    2.085
    Unten am Eingang zu den Blöcken haben sie kontrolliert und mich auch nicht durchgelassen. Aber im Block bin ich zweimal durch das Tor gegangen. Beim ersten Mal habe ich den Ordner gefragt, der davor stand. Beim zweiten Mal bin ich einfach durch und niemand hat etwas gesagt. Scheint also davon abzuhängen, auf welchen Ordner man trifft.
    Die Kurve singt für dich,
    egal was auch passiert,
    ob du Meister wirst
    oder heute hier verlierst!

  12. #12687
    Avatar von emka1899
    Registriert seit
    20.09.2012
    Ort
    Willich
    Beiträge
    18
    Zitat Zitat von Werder Bremen olé Beitrag anzeigen
    Einige Wochen Pause brauche ich dennoch. Wer schenkt mir Geld? Oder besser: Eine BahnCard100?"
    Wie? Du hast noch keine Bahncard 100? Wenn man sich deine Berichte so durchliest, müsste die sich bei dir doch eigentlich lohnen?

    Zitat Zitat von Werder Bremen olé Beitrag anzeigen
    Genug zu gestern. Sonntag gewinnen, (offiziellen) Klassenerhalt feiern
    Mit ein bisschen Glück steht der Klassenerhalt schon vor dem Spiel fest

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •