Seite 13 von 13 ErsteErste ... 3 1213
Ergebnis 181 bis 193 von 193

Thema: [12. Spieltag] SC Paderborn 07 - SV Werder Bremen U23

  1. #181
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    7.366
    Natürlich ist da ein Vorteil ersichtlich und ich lese da nur Mimimi raus. Die U23 hat es sich sportlich verdient in der Liga zu spielen, dann ist es auch egal, dass anderen Traditionsvereine da nicht spielen. Nur Tradition ist kein Grund, in der dritten Liga spielen zu dürfen.
    Santi Mina :love:

  2. #182
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    25.756
    Dann soll Dresden ihre U23 auch abmelden. Dann soll man alle U23 abmelden. Wäre total dumm, aber irgendwer freut sich bestimmt.

  3. #183
    Avatar von C.Harper
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.163
    Außer dir redet niemand von Tradition.

    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Dann soll Dresden ihre U23 auch abmelden. Dann soll man alle U23 abmelden. Wäre total dumm, aber irgendwer freut sich bestimmt.
    Haben sie schon.
    Aber abmelden ist doch überhaupt nicht notwendig. Bloß in den drei Profiligen sollte jeder Club nur einmal vertreten sein. Eigentlich ganz logisch und verständlich oder?
    Geändert von C.Harper (14.10.2017 um 18:48 Uhr)

  4. #184
    Avatar von Fußballgott2016
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    Sevilla
    Beiträge
    7.366
    Zitat Zitat von C.Harper Beitrag anzeigen
    Außer dir redet niemand von Tradition.
    Warum ergibt es dann keinen Sinn? Warum stören dich dann die wenigen Zuschauer?
    Santi Mina :love:

  5. #185
    Avatar von Osnadame
    Registriert seit
    03.05.2010
    Ort
    Bramsche
    Beiträge
    7.439
    Zitat Zitat von MaxUnknown Beitrag anzeigen
    Dann soll Dresden ihre U23 auch abmelden. Dann soll man alle U23 abmelden. Wäre total dumm, aber irgendwer freut sich bestimmt.
    Sehe ich ähnlich. Gut, C.Harper hat es mit der Profiliga begründet. Aber umso weiter es runter geht, umso mehr nervt es doch die Gegner, wenn da plötzlich ein Profi auftaucht, der Spielpraxis braucht.
    Dann sollte man so konsequent sein und denen eine eigene Liga gönnen.
    "Die Wahrheit ist die Tochter der Zeit."
    Zlatko Junuzovic

  6. #186
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    25.756
    Zitat Zitat von C.Harper Beitrag anzeigen
    Haben sie schon.
    Aber abmelden ist doch überhaupt nicht notwendig. Bloß in den drei Profiligen sollte jeder Club nur einmal vertreten sein. Eigentlich ganz logisch und verständlich oder?
    Ja, Deine Meinung ist verständlich. Aber ich hab eine, die komplett anders ist. Eine eigene Talenteliga ist Mist, bringt die Spieler nicht weiter. Das Engliedern daher besser. Also nächster Schritt: wo dürfen sie spielen? "In den drei Profiligen nicht" sagst Du. Dann frag XY, der mit 5-6 U23-Teams in einer der Regionalligen spielt. Der will die auch in der Regionalliga nicht. Dann gehts runter zur Oberliga. Wo es allein aus sportlichen Gründen keinen Sinn mehr macht.

    Und zur sonstigen Qualifikation: Paderborn ist genauso dringeblieben wie auch die Werder U23 schonmal. Ich glaube 2011. Und ich finde die Regelung sogar besser als ein weiteres Team aufsteigen zu lassen. Von daher: wumpe. Wenn nicht Paderborn, dann hätte uns heute wer anderes verhauen, der auf Platz 1 steht.

  7. #187
    Avatar von C.Harper
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.163
    Ich brauche die U23 Teams auch in den Regionalligen nicht unbedingt, das ist bloß der Kompromiss, den ich noch für akzeptabel halte. Die Attraktivität und Vielfalt der Ligen, der Wettbewerb (U23 Tems sind ja keine vollwertigen Wettbewerber) und Chancen für die kleineren Vereine am Profifußball teilzuhaben, das sollte im Vordergrund stehen und nicht die Entwicklung der Talente der Bundesligisten. Zumal ich das Problem überhaupt nicht sehe. Die unterforderten Talente können den Weg über normale Zweit- und Drittligisten gehen, z.B. auf Leihbasis.
    Geändert von C.Harper (14.10.2017 um 19:15 Uhr)

  8. #188
    Avatar von MaxUnknown
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Ville sans Nom
    Beiträge
    25.756
    Seh ich halt anders, da mehr mit Blick für die Spielerausbildung in der Breite. Da sind U23-Teams wichtig/er. Die sind auch vollwertige Gegner und sie entwickeln nicht nur Talente für sich sondern auch für die Klubs, die U23-Teams nicht so mögen.

    Ist auch egal. Lenkt aber von der Klatsche heute gut ab

  9. #189
    Avatar von cluseau
    Registriert seit
    23.06.2011
    Ort
    beratungsresidenz
    Beiträge
    10.324
    ich verstehe nicht, warum es ind er vierten liga ok sein sollte zweitvertretungen antreten zu lassen, in der dritten aber nicht. sind rot weiss essen, babelsberg, mannheim oder aachen weniger interessant als lotte, aalen, zwickau und großaspach?
    tiefbegabt

  10. #190
    Avatar von C.Harper
    Registriert seit
    26.02.2016
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    2.163
    Die Grenze bei den Profiligen zu ziehen, ist wie gesgt nur ein Kompromiss und nicht die Wunschlösung.
    Mir wäre eine oder mehrere Future-Ligen am liebsten.

  11. #191
    Avatar von florida
    Registriert seit
    06.07.2008
    Beiträge
    1.093
    Wo Jünglinge dann gegen Jünglinge spielen dürfen. Davon halte ich nichts.

  12. #192

    Registriert seit
    27.08.2010
    Beiträge
    5.110
    sieht man ja auch in England, solche Ligen bringen es nicht

  13. #193

    Registriert seit
    06.01.2012
    Beiträge
    184
    Zitat Zitat von florida Beitrag anzeigen
    Wo Jünglinge dann gegen Jünglinge spielen dürfen. Davon halte ich nichts.
    Zustimmung! Und nur weil die jungs auf die fresse gekriegt haben(obwohl Frau nahles garnicht dabei war),
    ist das Projekt nicht nutzlos.
    Bin weiter überzeugt,das werder gar nix anderes übrig bleibt,als sich dem besten möglichen Wettbewerb für
    seine besten jungen spieler zu stellen.
    Was kann einem guten 20jährigen schon besseres passieren(wenn er nicht nicht das Niveau für 1.liga hat),
    als sich gegen gestandene Profis Woche für Woche behaupten zu müssen?
    Das das mehr sinn macht als eine juniorliga finde ich offensichtlich.
    Dafür werden sie halt auch mal hart bestraft,wenn sie schlampig auftreten,oder viele schlechte Entscheidungen treffen.
    Müssen sie halt wieder aufstehen und nächste Woche was reißen,was gg lotte schwer genug wird.
    Aber nur so werden sie besser!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •