Seite 485 von 488 ErsteErste ... 435 465 475 484485486 ... LetzteLetzte
Ergebnis 7.261 bis 7.275 von 7306

Thema: [Diskussion] Stadionausbau

  1. #7261

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    2.328
    Zitat Zitat von awesomePlayer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dondiego Beitrag anzeigen
    Wenn die EM weiterhin auf mehrere Länder verteilt wird, ist der Standort Bremen gänzlich aus der Verlosung. Da kommen pro Land bestenfalls 3-4 Standorte in Betracht...

    Wichtig wird sein, dass man tatsächlich mal an einen richtigen Plan B arbeitet der im Zweifel in 10/15 Jahren auf die Agenda treten kann. Denn machen wir uns nichts vor, selbst wenn man die nächsten 4-5 Jahre nochmal renoviert/erneuert, der Rest des Stadions wird nicht "jünger" und irgendwann sind die Möglichkeiten des Ausbaus einfach erschöpft.
    Habe vor einiger Zeit mal mit einem Kumpel über diesen Thema gesprochen, er meinte man solle sich außerhalb von Bremen ein Stadion bauen lassen das wieder komplett zurückbarbar ist und dann halt gleichzeitig das Weser-Stadion abreißen und ein neues errichten. Das ganze würde mit Sicherheit um die 150 Millionen € kosten aber es wäre eine Idee die man in Betracht ziehen könnte. Das ganze dann natürlich in 20 Jahren oder so.
    Grandios.
    Lieber nicht arbeiten, als falsch arbeiten. (Arno Dübel)

  2. #7262
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    2.810
    Zitat Zitat von alt-0229 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von awesomePlayer Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Dondiego Beitrag anzeigen
    Wenn die EM weiterhin auf mehrere Länder verteilt wird, ist der Standort Bremen gänzlich aus der Verlosung. Da kommen pro Land bestenfalls 3-4 Standorte in Betracht...

    Wichtig wird sein, dass man tatsächlich mal an einen richtigen Plan B arbeitet der im Zweifel in 10/15 Jahren auf die Agenda treten kann. Denn machen wir uns nichts vor, selbst wenn man die nächsten 4-5 Jahre nochmal renoviert/erneuert, der Rest des Stadions wird nicht "jünger" und irgendwann sind die Möglichkeiten des Ausbaus einfach erschöpft.
    Habe vor einiger Zeit mal mit einem Kumpel über diesen Thema gesprochen, er meinte man solle sich außerhalb von Bremen ein Stadion bauen lassen das wieder komplett zurückbarbar ist und dann halt gleichzeitig das Weser-Stadion abreißen und ein neues errichten. Das ganze würde mit Sicherheit um die 150 Millionen € kosten aber es wäre eine Idee die man in Betracht ziehen könnte. Das ganze dann natürlich in 20 Jahren oder so.
    Grandios.
    Und was ist am Weserstadion so schlecht, das es abgerissen werden muss? Hauptsache immer neu neu neu. Real oder Barca haben auch wunderschöne Stadien die schon an die 100 Jahre akt sind. Natürlich auch umgebaut zeitweise aber die Identität ist geblieben.

  3. #7263
    Avatar von infinity
    Registriert seit
    02.07.2008
    Beiträge
    483
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    Und was ist am Weserstadion so schlecht, das es abgerissen werden muss? Hauptsache immer neu neu neu. Real oder Barca haben auch wunderschöne Stadien die schon an die 100 Jahre akt sind. Natürlich auch umgebaut zeitweise aber die Identität ist geblieben.


    Bisschen andere Kapazitäten haben die erwähnten Stadien aber schon.

    Wenn das Mini Stadion in Bremen nicht ausgebaut werden kann, sollte man zwangsläufig den Standort wechseln.

    Konkurrenzfähig ist man mit dem Standort in der ersten Liga jedenfalls nicht.

  4. #7264
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    2.810
    Zitat Zitat von infinity Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von FofftigMark Beitrag anzeigen
    Und was ist am Weserstadion so schlecht, das es abgerissen werden muss? Hauptsache immer neu neu neu. Real oder Barca haben auch wunderschöne Stadien die schon an die 100 Jahre akt sind. Natürlich auch umgebaut zeitweise aber die Identität ist geblieben.


    Bisschen andere Kapazitäten haben die erwähnten Stadien aber schon.

    Wenn das Mini Stadion in Bremen nicht ausgebaut werden kann, sollte man zwangsläufig den Standort wechseln.

    Konkurrenzfähig ist man mit dem Standort in der ersten Liga jedenfalls nicht.
    Glaubst du wir bekommen 80000 bis 100000 rein?
    Glaube das man in Zukunft sehr konkurrenzfähig ist mit unserer Lage. Da kann man auch Werbung mit machen.

  5. #7265
    Avatar von Dr. Westhoff
    Registriert seit
    17.06.2009
    Ort
    Syke
    Beiträge
    878
    Werder ist aufgrund der Polizeikostenposse bei Länderspielen auf absehbarer Zeit außen vor. Selbst wenn das Weserstadion auf 50.000+ ausgebaut werden würde. Mindestens so lange wie der aktuelle Senat im Amt ist und das Verfahren vor Gericht liegt, wird Bremen keine Länderspiele austragen.

  6. #7266

    Registriert seit
    01.07.2011
    Beiträge
    733
    Zitat Zitat von Dr. Westhoff Beitrag anzeigen
    Werder ist aufgrund der Polizeikostenposse bei Länderspielen auf absehbarer Zeit außen vor. Selbst wenn das Weserstadion auf 50.000+ ausgebaut werden würde. Mindestens so lange wie der aktuelle Senat im Amt ist und das Verfahren vor Gericht liegt, wird Bremen keine Länderspiele austragen.

  7. #7267

    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.181
    40000 Zuschauer reicht für die zweite Liga dicke aus. Glaube nicht, dass der Fußball-Hype dauerhaft bleiben wird und die zweite Liga wird auch definitiv weniger Zuschauer ins Stadion locken. Das hier in Anbetracht der Schuldenlast des letzten Aus-/Umbaus an eine Erweiterung auch nur gedacht wird... Wir werden so schon riesige Probleme bekommen, den letzten Umbau abzubezahlen, wenn die Sponsoren- und Fernsehgelder demnächst für uns in der zweiten Liga einbrechen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Lizenzen dauerhaft (auch in der zweiten Liga) zu bekommen und keine Fantastereien über einen finanziell nicht stemmbaren Ausbau anzustellen.
    Scholl: "Ich erkenne nichts."

  8. #7268
    Avatar von DoubleSören
    Registriert seit
    20.07.2011
    Beiträge
    700
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    40000 Zuschauer reicht für die zweite Liga dicke aus. Glaube nicht, dass der Fußball-Hype dauerhaft bleiben wird und die zweite Liga wird auch definitiv weniger Zuschauer ins Stadion locken. Das hier in Anbetracht der Schuldenlast des letzten Aus-/Umbaus an eine Erweiterung auch nur gedacht wird... Wir werden so schon riesige Probleme bekommen, den letzten Umbau abzubezahlen, wenn die Sponsoren- und Fernsehgelder demnächst für uns in der zweiten Liga einbrechen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Lizenzen dauerhaft (auch in der zweiten Liga) zu bekommen und keine Fantastereien über einen finanziell nicht stemmbaren Ausbau anzustellen.
    Das scheint alles Fakt...
    Mein 1. Spiel im Stadion: SVW-BMG 3:0
    Bundesliga 1990/91, 17.08.1990, 19.255 Zuschauer
    1:0 2:0 Rufer 3:0 Neubarth
    Reck-Borowka-Otten-Schaaf-Bratseth-Votava-Allofs-Eilts-Hermann-Rufer-Neubarth

  9. #7269

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    2.328
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    40000 Zuschauer reicht für die zweite Liga dicke aus. Glaube nicht, dass der Fußball-Hype dauerhaft bleiben wird und die zweite Liga wird auch definitiv weniger Zuschauer ins Stadion locken. Das hier in Anbetracht der Schuldenlast des letzten Aus-/Umbaus an eine Erweiterung auch nur gedacht wird... Wir werden so schon riesige Probleme bekommen, den letzten Umbau abzubezahlen, wenn die Sponsoren- und Fernsehgelder demnächst für uns in der zweiten Liga einbrechen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Lizenzen dauerhaft (auch in der zweiten Liga) zu bekommen und keine Fantastereien über einen finanziell nicht stemmbaren Ausbau anzustellen.
    Ich würde sogar soweit gehen, daß es in der Größe auch für die erste Liga reicht. Oder wie siehst Du das?
    Lieber nicht arbeiten, als falsch arbeiten. (Arno Dübel)

  10. #7270
    Avatar von Norge
    Registriert seit
    30.04.2013
    Beiträge
    4.695
    Ich denke, dass das hauptsächlich von den TV-Einnahmen ab. Steigen die weiter schneller als die Ticketpreise, wird die Größe und Auslastung der Stadien aus finanzieller Sicht immer unwichtiger.
    Hebbt 'n W up dat Trikot
    Dat is gröön, dat schall wohl so

  11. #7271
    Avatar von Anfaro 2.0
    Registriert seit
    15.04.2016
    Beiträge
    3.804
    Zitat Zitat von alt-0229 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    40000 Zuschauer reicht für die zweite Liga dicke aus. Glaube nicht, dass der Fußball-Hype dauerhaft bleiben wird und die zweite Liga wird auch definitiv weniger Zuschauer ins Stadion locken. Das hier in Anbetracht der Schuldenlast des letzten Aus-/Umbaus an eine Erweiterung auch nur gedacht wird... Wir werden so schon riesige Probleme bekommen, den letzten Umbau abzubezahlen, wenn die Sponsoren- und Fernsehgelder demnächst für uns in der zweiten Liga einbrechen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Lizenzen dauerhaft (auch in der zweiten Liga) zu bekommen und keine Fantastereien über einen finanziell nicht stemmbaren Ausbau anzustellen.
    Ich würde sogar soweit gehen, daß es in der Größe auch für die erste Liga reicht. Oder wie siehst Du das?
    Ich glaube, die Auslastung der letzten Jahre spricht klar dagegen.
    Auf den Spuren von Tasmania Berlin.

  12. #7272

    Registriert seit
    13.02.2016
    Ort
    RLP
    Beiträge
    257
    Zitat Zitat von Steve Knospe Beitrag anzeigen
    Einfach damalige Pläne, die in Plan B wohl inbegriffen waren, verfolgen und fertig ist die Kiste.
    Hierbei wäre interessant zu wissen wie viele zusätzliche Plätze geschaffen werden könnten. Wenn man dann auf rd. 50.000 Plätze käme bräuchte man auch nicht über einen dritten Rang, einen Neubau o.ä. sprechen. Man muss unbedingt am jetzigen Standort bleiben. Denn: einmalig in der Liga und der Fußmarsch zum Stadion einfach traumhaft!

  13. #7273
    Avatar von FofftigMark
    Registriert seit
    06.09.2015
    Ort
    An der Nordsee
    Beiträge
    2.810
    Zitat Zitat von SuperFuchs1899 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Steve Knospe Beitrag anzeigen
    Einfach damalige Pläne, die in Plan B wohl inbegriffen waren, verfolgen und fertig ist die Kiste.
    Hierbei wäre interessant zu wissen wie viele zusätzliche Plätze geschaffen werden könnten. Wenn man dann auf rd. 50.000 Plätze käme bräuchte man auch nicht über einen dritten Rang, einen Neubau o.ä. sprechen. Man muss unbedingt am jetzigen Standort bleiben. Denn: einmalig in der Liga und der Fußmarsch zum Stadion einfach traumhaft!
    Ich denke, wenn man Oberrang Nord und Süd angleicht, würde man wihl an die 50000 rankommen. Das wäre irgendwann mal die beste Lösung und würde vollkommen für Werder ausreichen

  14. #7274

    Registriert seit
    20.02.2010
    Beiträge
    2.328
    Zitat Zitat von Anfaro 2.0 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von alt-0229 Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Faist Beitrag anzeigen
    40000 Zuschauer reicht für die zweite Liga dicke aus. Glaube nicht, dass der Fußball-Hype dauerhaft bleiben wird und die zweite Liga wird auch definitiv weniger Zuschauer ins Stadion locken. Das hier in Anbetracht der Schuldenlast des letzten Aus-/Umbaus an eine Erweiterung auch nur gedacht wird... Wir werden so schon riesige Probleme bekommen, den letzten Umbau abzubezahlen, wenn die Sponsoren- und Fernsehgelder demnächst für uns in der zweiten Liga einbrechen. Wir sollten uns darauf konzentrieren, unsere Lizenzen dauerhaft (auch in der zweiten Liga) zu bekommen und keine Fantastereien über einen finanziell nicht stemmbaren Ausbau anzustellen.
    Ich würde sogar soweit gehen, daß es in der Größe auch für die erste Liga reicht. Oder wie siehst Du das?
    Ich glaube, die Auslastung der letzten Jahre spricht klar dagegen.
    Es wird hier ein Ausbau gefordert, weil Werder auf höhere Einnahmen angewiesen sei. Bei einem Ausbau stünden den höheren Einnahmen die Kosten für den Ausbau gegenüber, sodass nicht klar ist, ob mittelfristig für Werder netto etwas übrig wäre. Die bisherige Auslastung spricht eher dafür, daß sich mit dem bestehenden Stadion höhere Ticketeinnahmen durch höhere Ticketpreise erzielen lassen. Diese Variante hätte den Vorteil, daß man bei einem eventuellen Abstieg durch geringere Ticketpreise reagieren könnte, falls die Nachfrage dann nachlassen sollte. Einen Ausbau hingegen hätte man dann finanziell immer noch an der Backe.
    Sollte Werder sich sportlich auf besseren Niveau als de jetzigen stabilisieren, dann könnte man mit den höheren Ticketeinnahmen die bestehenden Verbindlichkeiten schneller tilgen und wäre in Bezug auf Umbauten finanziell früher handlungsfähig. Noch besser wären natürlich mehr Tickets plus höhere Ticketpreise. Aber letztere kann man eben sofort ohne Millioneninvestitionen erzielen.
    Lieber nicht arbeiten, als falsch arbeiten. (Arno Dübel)

  15. #7275
    Avatar von Zoki
    Registriert seit
    20.05.2013
    Ort
    HB/HC
    Beiträge
    8.439
    Wir drehen uns im Kreis. Es wird Stand heute keinen Umbau geben weil kein Geld da. Solange sind die zu Fuß zum Stadion Nostalgiker in der Pole Position. Der Rest plagt sich eben mit Öffis und steht ewig im Stau . Bremen ist halt Dorf
    Ich möchte nie mehr arbeiten, sondern nur noch am Tresen stehen und saufen. (Erwin Kostedde)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •